Hochschiebesicherung für Rollläden

Hochschiebesicherung für Rollläden

07. Juni 2024 / Andreas Kirchner

Wenn Sie sich dazu entschließen, ihre Rollläden zu modernisieren und sicherer zu machen, kommen Sie an der Hochschiebesicherung nicht vorbei. Es handelt sich hierbei um kleine und unscheinbare Bauteile, die die Fensterflächen um ein Vielfaches sicherer machen. Die moderne Systeme Punkten mit einem optimalen Winkelverhalten und patentierten Drehverschlüssen sowie einer optimierten Anpassung an die Welle.

Was ist eine Hochschiebesicherung?

Es handelt sich bei der Hochschiebesicherung um ein platzsparendes und handliches Produkt, dass eine unheimlich große Wirkung hat. Wenn Sie die Hochschiebesicherung mit einem automatischen Rollladenantrieb kombinieren, blockiert der Rollladen bei einem Einbruchsversuch sehr effektiv und kann eine hohe Gewalt ein Wirkung aushalten. Tatsächlich können Sie mit einem einzelnen Bauteil das gesamte Haus schützen.

Selbstverständlich haben sich die Hersteller die Hochschiebesicherung patentieren lassen. Entscheiden Sie sich ausschließlich für die Qualität aus dem Fachhandel und niemals für zu günstige und billige Ersatzteile. Diese können aus Kunststoff sehr schnell brechen und verfehlen dann ihre Funktion.

Was ist beim Kauf der Hochschiebesicherung zu beachten?

Achten Sie in der Produktbeschreibung, für welche Rollläden eine Hochschiebesicherung überhaupt geeignet ist. Andernfalls begehen Sie einen Fehlkauf und bemerken dies erst, wenn sie das Bauteil zu Hause installieren wollen. Die meisten Hochschiebesicherungen sind patentierte kleine Drehverschlüsse. Sie lassen sich auch von Heimwerkern und Handwerkern mit etwas Fingerspitzengefühl einbauen. Die meisten Eigenheimbesitzer zu schätzen wissen ist das optimierte Wickel verhalten. So funktionieren die meisten Rollläden mit solch einem Bauteil meist noch flüssiger und besser.

Grundsätzlich empfehlen die meisten Experten und auch die Polizei, Details wie eine Hochschiebesicherung unbedingt beim Fachhandel zu kaufen. Achten Sie auf originale Marken Qualität und geben Sie dafür lieber ein paar Euro mehr aus. Das Ganze wird sich im Ernstfall bezahlt machen.

Welche Hochschiebesicherung passt zum Rollladen?

Die Hochschiebesicherung ist optimal geeignet für acht Kant Wellen. Werfen Sie bei diese Gelegenheit auch gleich noch einen Blick auf die Schlüssel weiten. Nur so kann ein Rollladen wirklich fast verschließen im heruntergelassenen Zustand. Verwenden Sie die Hochschiebesicherung unbedingt in Verbindung mit einem automatischen Rollladenantrieb. Neue Weise ist die Hochschiebesicherung auch für ein Kugelgetriebe zugelassen. Kombinieren Sie das Ganze mit Federstahl oder mit einem glasfaserverstärktem Kunststoff. Dann können Sie davon ausgehen, dass die Einbruchsversuche keine schadhafte Wirkung am Objekt haben.

Anleitung: So bauen Sie eine Hochschiebesicherung ein

Diese kleinen Bauteile punkten mit einer hochfunktionalen Entwicklung und ausgeklügelten Funktionen. Gleichzeitig lassen sich die Hochschiebesicherung auch ganz einfach installieren. Sie brauchen dafür noch ein paar Augenblicke. Achten sie vor der Installation darauf, dass der Abstand der Wellenverbindungen bei 30 - 800 Millimeter liegt. Allgemein ist das empfehlenswert, alle 600 Millimeter Wellenlänge eine Hochschiebesicherung zu verbauen.

Für die Installation brauchen sie nicht einmal schrauben. Denn die Bauteile haben rechteckige Ausstanzungen, in die die 8-Kantwelle perfekt hineinpasst. Sie liegen den Riegel direkt in dieser Ausstanzungen und drehen danach an den Grünen Schlitz. Dafür können Sie einen Schraubenzieher oder auch eine Münze nehmen. Drehen sie diesen Schlitz nun in der Pfeilrichtung um ungefähr 30 Grad.

Sie erkennen, ob die Hochschiebesicherung in der richtigen Position ist. Sie rastet in dieser Position nämlich hörbar ein. Wenn sie später diese Sicherung wieder deinstallieren wollen, drehen sie diesen Schlitz einfach wieder in die umgekehrte Richtung. Achten sie aber darauf, dass die hoch schiebe Sicherung niemals in Kontakt mit dem Rohrmotor kommt. Dann könnte das Teil nämlich defekt sein.

Was ist beim Einbau der Sicherungen zu beachten?

Beim Einbau sollten sie nun darauf achten, dass der oberste Profilstab der Rollläden nicht mehr als die Hälfte seiner gesamten Höhe aus der Führungsschiene herausragt. Für den gewünschten Hochschiebeeffekt müssen die Glieder aufeinander stützen. Dafür müssen sie das erste Rolladenprofil nach unten drücken. Benötigen sie ein zusätzliches Einschubprofil, können Sie die Rollladenprofile direkt in die untere Sicherung einfach hineinschieben. Schauen sie direkt bei dem Hersteller nach, oftmals bekommen sie die Profile im Bereich der Ersatzteile.

Die Hochschiebesicherung für den Einbruchschutz

Mit einem kleinen Bauteil können Sie den gesamten Rolladen sicherer machen. Für die Installation benötigen sie keinerlei zusätzliche Werkzeuge oder Ersatzteile. Sie brauchen auch keine Fachfirma, um die hochschieben Sicherung einzubauen. Grundsätzlich passen diese Sicherungssysteme zu allen Rollläden mit einem automatischen Rollsystem. Wenn sich dann ein Einbrecher an ihrer Haustür ohne an der Glastür zu schaffen macht, blockiert das System den gesamten Rolladen. Es ist nahezu unmöglich aus rein menschlicher Kraft den Rolladen dann zu überwinden. Er wird sich automatisch verschließen und sich so einfach auch nicht mehr öffnen lassen.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-sicherheit.info. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevaten Themen rund um die Sicherheit im Haus, Ihres Kindes, während der Reisen und vielen weiteren Themen vor.

Neu im Magazin Ratgeber Sicherheit

Venezuela

Wenn Sie eine Reise nach Venezuela planen, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten, um Ihre Siche...

Ukraine

Wenn Sie eine Reise in die Ukraine planen, sollten Sie einige Dinge beachten, um Ihre Reise reibungs...

Niger

Wenn Sie eine Reise nach Niger planen, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, um I...

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Alle Inhalte geschützt © 2024 ratgeber-sicherheit.info