Kindersicherungen für den Herd

Kindersicherungen für den Herd

20. März 2024 / Andreas Kirchner

Wie Sie Ihren Herd für Kinder sicher machen

Der Großteil aller Unfälle im Haushalt passiert vor allen Dingen an heißen Herdplatten. Verbrennungen und Verbrennungen können bei kleinen und größeren Kindern zu schweren Verletzungen führen. Von daher sollten Sie sich frühzeitig über eine passende Kindersicherung und einen Herdschutz Gedanken machen. Wir haben uns in diesem Ratgeber ausführlich der Kindersicherung am Herd und in der Küche gewidmet. Holen Sie sich hier die praktischen Tipps ab, und erfahren Sie wie sie jeden Herd mit einem passenden Herdschutzgitter oder anderen Sicherungselemente kindersicher machen.

Wie gefährlich ist der Herd für kleine Kinder?

Zu den gefährlichsten Ursachen von Verletzungen im Haushalt gehören immer noch die Verbrennungen und Verbrennungen, die zumeist in der Küche passieren. Der größte aller Unfälle lässt sich tatsächlich mit den entsprechenden Sicherheitseinrichtungen verhindern. Sie sollten von daher mit einem passenden Herdschutz die Sicherheit zu Hause entscheidend nach oben setzen. Bereits ab 50 °C, was ungefähr der Wärme einer trinkbaren Tasse Tee entspricht, kann es zu Verbrühungen und Verbrennungen der kindlichen Haut kommen. Wir sollten an dieser Stelle bedenken, dass die Haut von kleinen Kindern fünfmal dünner und empfindlicher ist als die Haut von Erwachsenen.

Brauche ich einen Herdschutz als Kindersicherung?

Die Alltagssituationen bringen immer wieder unentdeckte Gefahren mit sich. So lange nichts passiert, sind die meisten Eltern eigentlich der Meinung, dass sie einen speziellen Herdschutz eigentlich gar nicht brauchen. Doch wenn es einmal zu einem Unfall gekommen ist, ist es meist zu spät und die Folgen für die kleinen Kinder verheerend. Von daher sollten Sie es nicht auf diese Gefahr ankommen lassen und von Anfang an noch eine sichere Ausstattung der Küche und einen zusätzlichen Herdschutz setzen.

Führen wir uns einfach mal eine ganz normale Alltag Situation von einer Mutter mit zwei Kindern vor Augen. Der kleine Sohn ruft die Mutter in die Stube, schau mal Mutti was ich hier schönes gebaut habe. Natürlich möchte die Mama das Kunstwerk des Sohnes begutachten und ihn dafür loben. Im Hinterkopf hat sie aber, den kleinen anderen Sohn, der eifrig durch die Wohnung flitzt, schließlich hat er in den letzten Monaten das laufen gelernt. Er erkundet jeden Tag aufs Neue seine gesamte Umgebung und ist äußerst neugierig, gerade wenn es um neues geht.

Aber diese Unfälle können auch passieren, wenn sie eigentlich in der Küche sind. Vielleicht möchte ihr Sohn oder ihre Tochter einfach nur mal schauen, was Mama und Papa am Herd da so treiben. Sie wollen sich an einem Griff hochziehen und greifen dann im nächsten Moment den Henkel mit dem Topf. Das gesamte kochende Nudelwasser gibt dann über die Hände oder über die Arme und kann dann schon zu einem lebensbedrohlichen Risiko werden. In diesem Fall macht sich ein Herdschutz bezahlt, denn Er soll verhindern, dass Pfannen und Töpfe niemals um kippen oder Herunterfallen können.

Was ist ein Herdschutz?

Es handelt sich bei der Kindersicherung und bei dem Herdschutz um eine ganz spezielle und einfache Vorrichtung, die sie eigentlich mit jedem Herd kombinieren können. In diesem Fall stecken Sie ein spezielles geht da direkt vor den Herd. Es kann sich hierbei aber auch um einen transparenten Schutz oder einen durchgängigen Schutz aus Metall oder Kunststoff handeln. Grundsätzlich passt der Herdschutz zu fast allen Herden. Es macht sich also bezahlt, wenn sie unbedingt flexible Kindersicherungssysteme für zu Hause auswählen, denn dann lassen sich diese individuell mit allen Einrichtungsgegenständen kombinieren.

Wo bekomme ich einen Herdschutz als Kindersicherung?

Bei den bekannten Herstellern haben Sie die Gelegenheit, einen Herdschutz passend für ihre Küche zu kaufen. Da es sich hierbei um Sicherungssysteme für die Küche handelt, sollten Sie auch in einem Küchenstudio eine fachkundige Beratung bekommen. Doch sind die Berater der Studios oftmals auf eine bestimmten Produktkreis oder feste Marken fixiert. Im Internet haben Sie die Gelegenheit eigentlich die gesamte Bandbreite an kindersicheren Herdschutz abzurufen. Dieser digitale Vergleich. Mit einem Höchstmaß an Benutzer Komfort und oftmals mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie können in wenigen Klicks die Stärken der einzelnen Produkte miteinander vergleichen und dann innerhalb weniger Werktage den Herdschutz nach Hause bestellen. Vom Hersteller gibt es nicht nur eine Benutzungsanleitung sondern auch eine Montageanleitung. Diese stellt keine großen Anforderungen an die neuen Besitzer. Oftmals dauert es nur ein paar Augenblicke, bis der neue Herdschutz direkt auf der Küche steht. Sie müssen dafür keine anderen Hilfsmittel oder Werkzeuge einsetzen oder gar bohren. Später wenn Sie den Herdschutz nicht mehr benötigen können Sie ihn einfach abnehmen und vielleicht an andere Familien weitergeben oder gebraucht verkaufen.

Was sind die Vor- und Nachteile der Herdschutzgitter?

Der Zugriff wird zum Herd etwas schwieriger, wenn sie vor dem Herd ein Schutzgitter anbringen. Schließlich müssen Sie immer um das Gitter oder darüber hinweg greifen, um an die Treppe zu kommen. Doch für die meisten Eltern überwiegen die Sicherheitsaspekte und sie entscheiden sich für den Einsatz der Herdschutzgitter. Schließlich schützen diese Kindersicherung Info für Prüfungen und verbrennen. Sie verhindern dass die Kinder in Kontakt mit dem Herd kommen. Es gibt im Handel unterschiedliche Ausführungen und Montagevarianten. Gleichzeitig können Sie das Herzschutzgitter auch mit einer Abdeckung der Schalter kombinieren. Werfen Sie bei dieser Gelegenheit gleich noch einen Blick auf den Backofenschutz, denn Direkt Aufsicht über die Kinder befindet sich der Ofen, der sich niemals von den Kinder hinten öffnen lassen sollte.

TIPP: Wir raten Ihnen ohnehin dazu, die Kinder niemals unbeobachtet ohne die Eltern in die Küche hinein zu lassen. Hier lauern viel zu viele gefahren. Deshalb ist es ratsam vor der Tür zur Küche ein Treppenschutzgitter anzubringen. An dieser Stelle kommen die Kinder dann nicht weiter.

So gut der Herdschutz als Kindersicherung auch funktioniert, er setzt er niemals die Aufsichtspflicht der Eltern. Der Erfinder Geist der kleinsten kennt nämlich keine Grenzen. Von daher sollten Sie immer einen Blick auf ihre Kinder haben und niemals zu 100 % auf die einzelnen Sicherungssysteme vertrauen. Er ist über den Einsatz der verschiedenen Kindersicherungen zu Hause, können Sie das Haus und die Wohnung sicherer machen und das Risiko von Unfällen deutlich nach unten setzen. Eine 100-prozentige Sicherheit wird es aber niemals geben.

Herdschutzgitter mit Schalterabdeckung

Werfen Sie einen Blick auch auf die Herdschutzgitter die mit einer Schalterabdeckung ein hergehen. Damit decken Sie also nicht nur die Herdplatten sondern auch die darunter liegenden Schalter ab. Sie verhindern, dass die Kinder an die Knöpfe und Schalter kommen um daran zu drehen und vielleicht ohne ihr Wissen den Ofen aktivieren. Achten Sie darauf, dass die Abdeckungen für die Schalter nicht klappbar sind. Denn diese haben sich nicht als ausreichend sicher erwiesen. Es gibt bei einigen Modellen auch Systeme, unter denen die Scharniere der Schalterabdeckungen leiden. Sie sollten immer die Kindersicherung auswählen, die am besten und sichersten funktioniert. Wenn das nicht der Herdschutz mit der integrierten Schalterabdeckung ist, können Sie diese auch später noch hinzukaufen.

Worauf sollten Sie beim Kauf der Herdschutzgitter achten?

Grundsätzlich passen die Herdschutzgitter zu fast allen Ofenherden. Zunächst einmal sollten Sie die Maße zu Hause überprüfen. Der Produktbeschreibung entnehmen Sie Länge und Breite der Herdschutzgitter. Zu Hause können Sie mit einem Zollstock oder mit einem Maßband herausfinden, ob das Herzschutzgitter zu ihren Voraussetzungen passt. Wählen Sie am besten einen Herdschutz mit einer Seitenabdeckung. So können die Kinder die Arbeitsfläche auch an der Seite nicht erreichen, um vielleicht von dieser Seite eine Pfanne oder einen Topf hinunter zu ziehen.

Um eine optimale und möglichst sichere Schutzwirkung zu bieten sollten die Gitterstäbe möglichst eng beieinander stehen. Andernfalls könnten die Kinder mit ihren Fingern hindurch gelangen und wieder an den Herdschalter kommen. Orientieren Sie sich dabei an der Größe der Finger und der kleinen Hände. Mittlerweile gibt es auch Schutzgitter, die gar keine Gitterstäbe verwenden, sondern als durchgängige Schutzplatten montiert sind. Sie umgehen die Gefahr, dass die Kinder mit ihren kleinen Fingern hindurchlangen.

Wie montiere ich den Herdschutz?

Sie entnehmen die Art und Weise der Installation der Produktbeschreibung und den Ausführungen der Hersteller. Im Handel gibt es hier hat Schutzgitter zum Klemmen, Kleben und Schrauben. Bei den Gittersystemen mit Schrauben müssen Sie in die Küchenplatte hineinbohren. Das macht bei der Installation mehr Umstände, dafür Punkte dieser Herdschutz als Kindersicherung mit einer hohen Stabilität. Nachteilig wirkt sich die geringere Flexibilität der Herd geht er aus. Bei Mietwohnungen und übernommen den Küchen sollten Sie hier vorsichtig sein und vorher den Vermieter fragen.

Einfacher sind die Herdschutzgitter die sich kleben oder klemmen lassen. Besonders praktisch sind die klemmbaren Gitter. Sie werden zumeist direkt an der Front von den Herten befestigt. Die Montage bleibt einfach, später lassen sich die Herzschutz Kindersicherungen ganz einfach wieder entfernen. In einigen Fällen kann es zu eingeschränkten Sicherheitsbedingungen kommen. Wir können Ihnen nur raten, einen Blick auf die Empfehlungen der Hersteller, aber auch die Bewertung anderer Eltern zu werfen.

FAZIT – wie der Herdschutz das Haus kindersicher macht

Mit einem Herzschutz verhindern Sie, dass die kleinsten sich an der Küchen Reling her hochziehen und mit ihren Fingern an den Stil oder den Griff von Töpfen und Fahnen kommen. In diesem Fall kann es nämlich sein, dass die heißen Inhalte über Arme und Hände schwere Verbrennungen und Verbrühungen verursachen. Tatsächlich sind das neben den Sturz in die häufigsten Unfälle, die mit kleinen Kindern im Haushalt passieren. Sie sollten sich ins Gedächtnis zurückrufen, dass die Haut der Kleinkinder fünfmal dünner und empfindlicher ist als die der Erwachsenen. Lassen Sie ihre Kinder auch mit den besten Herz wird niemals allein in der Küche zurück. Hier lauern einfach zu viele gefahren. Dennoch können Sie mit dem Einsatz der passenden Kindersicherung ihr Haus und insbesondere die Küche und den Herd um ein vielfaches sicherer machen. Später lässt sich der Herd wird dann ganz einfach wieder abnehmen und an eine andere Familie weitergeben.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-sicherheit.info. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevaten Themen rund um die Sicherheit im Haus, Ihres Kindes, während der Reisen und vielen weiteren Themen vor.

Neu im Magazin Ratgeber Sicherheit

Fingerabdruckschloss

Fingerabdruckschlösser haben verschiedene Vor- und Nachteile, die im Folgenden beschrieben werd...

Reflektor Anhänger

Die Verwendung von Reflektor Anhängern hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Hier sind einige Bei...

Straßen Warnwürfel

Es gibt verschiedene Vor- und Nachteile von Straßen-Warnwürfeln<...

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Alle Inhalte geschützt © 2024 ratgeber-sicherheit.info