Fensterstangenschloss

Fensterstangenschloss

28. Juni 2024 / Andreas Kirchner

Wie sicher sind Fensterstangenschlösser?

Es handelt sich bei dem Fensterstangenschloss um eine zusätzliche Einbruchsicherung, die sie an Glastüren und Fenster anbringen können. Das Schloss verfügt über vertikal angeordnete Stangen, die wie ein Riegel funktionieren. Das soll einen guten Einbruchschutz bieten. Sie können das Fensterschloss an der Fenstertür oder an dem Fenstergriff installieren.

Heute gehören die Stangenschlösser zu den zuverlässigsten und beliebtesten Sicherungen für die Fenster zu Hause. Sie sind als Stangenriegelschloss bekannt. Es handelt sich dabei um abschließbare Fenstergriffe, die zentral positioniert werden. Dazwischen befindet sich ein Getriebe, das wiederum das Gestänge bewegt, sobald sie das Fenster oder die Fenstertür verschließen und damit das Schloss verriegeln.

Das Fensterstangenschloss

Bei dem Stangenschloss für das Fenster handelt es sich um ein Hochsicherheitszusatzschloss, das über zwei wesentliche Sicherungspunkte verfügt. Diese befinden sich oben und unten. Dieses durchdachte Verriegelungssystem sollte im Schloss eine höhere Widerstandskraft geben, wenn auch das Fenster Hebelangriffe und Druckbelastungen einwirken. Seine schmale Bauweise machen es so praktisch in der Installation.

Mit anderen Worten bedeutet das: Diese Stangenschloss wird auf der Griffseite der Fenster, Türen und Fenster angebracht. Es lässt sich mit den meisten Doppelflügelfenster mit oder ohne Mittelsteg kombinieren. Als Fensterzusatzschloss können Sie dieses Schloss im Nachhinein an die Fenster anbringen. Es verfügt über einen abschließenden Fenstergriff. Haben Sie das Fenster geschlossen, fahren sich automatisch die Regelstangen das Stangenschlosses aus und erhöhen nochmals deutlich die Stabilität.

Was sind die Vor- und Nachteile beim Fensterstangenschloss?

Mit diesem Fensterstangenschloss können Sie Fenster, Türen und Fenster über die gesamte Höhe hinweg absichern. Das gewährleistet eine besonders komfortable Bedienung über die Griffe. Sobald Sie das Fenster geschlossen haben, schließt sich automatisch auch das Schloss. Es sind keine weiteren Handgriffe notwendig. Die Sicherung der Fenster war noch nie so einfach. Darüber hinaus haben diese speziellen Zusatzschlösser eine sehr schmale Bauweise. Sie lassen sich eigentlich fast überall einbauen. Wollen dann Einbrecher das Fenster aufhebeln, ist damit ein höherer Druckwiderstand gegeben. Dafür sorgt die Riegelverkrallung, die auf einen Widerstand von ungefähr 1 t kommt.

Wie schützt das Fensterstangenschloss die Fenster?

Es versteht sich von selbst, dass dieses Fensterstangenschloss von der DIN und der VDS geprüft und anerkannt wurde. Werfen Sie bei dieser Gelegenheit einen Blick auf den jeweiligen Druckwiderstand. Jeweils oben und unten befinden sich zwei Verriegelungspunkte, die automatisch dann verschlossen werden, wenn sie auch das Fenster verschließen. Die Bedienung erfolgt also ganz normal über den Griff. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie auch einen Blick auf den Lieferumfang werfen, denn viele dieser Fensterstangenschlösser liefern gleich noch zwei zusätzliche Schlüssel.

Was sollte ich bei der Auswahl der Fensterstangenschlösser beachten?

Mittlerweile gibt es eine breit gefächerte Auswahl wirklich sicherer Fensterstangenschlösser in allen erdenklichem Breiten und Längen. So können Sie die Schlösser variabel an Ihr eigenes Zuhause anpassen und finden garantiert das geeignete Sicherungssystem. Darüber hinaus gibt es die Schlösser als Einzelschließsysteme oder als praktisches Set, indem alle Komponenten für die Installation bereits enthalten sind. Sie messen aus der Höhe der Fensterflügel oder aus dem Abstand zwischen Fensterflügel Kante und Griff die jeweilige Länge der Stangen dieses Schlosses. Für spezialisierte Schließsysteme mit einer zusätzlichen Alarmfunktion und Kippfunktion müssen Sie etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Sie bieten einen höheren Einbruchsschutz und eine Alarmfunktion, wass ich gerade bei Restaurants, Filialen und Bürokomplexen anbietet.

Einsatz und Installation vom Fensterstangenschloss

Das Basisschloss lässt sich nach innen öffnen. Es ist mit den geläufigen Beschlägen ausgestattet. So eignet es sich nicht nur für Fenster, sondern auch für Balkontüren und Terrassentüren, die auf eine Höhe von bis zu 3,10 m kommen. Mithilfe eines speziellen Druckzylinders erfolgt nach Verschließen des Fensters oder der Glastür die totale Verriegelung. Um diese wieder zu lösen, brauchen Sie einen Schlüssel. Dieser ist im Lieferumfang enthalten.

Eigentlich brauchen Sie nur etwas Geschick, um das Stangenschloss selbst zu montieren. Zu den Schlössern gibt es oftmals eine detaillierte und bebilderte Montageanleitung, die sie sich bereitlegen, und die Schritte dann Stück für Stück nachvollziehen. Planen Sie etwas Zeit für die Montage der Schlösser mit ein und legen Sie die notwendigen Werkzeuge bereit. Danach werden Sie sehen, dass sie die Schlösser von innen kaum erkennen können und dennoch mit Aluminium, Holz oder Kunststoff kombinieren. Optionales Zubehör gibt es, wenn Sie die Schlösser zum Beispiel an eine Doppelflügel Tür oder an einem Fenster anbringen wollen. Hier macht es Sinn, bei der Auswahl noch einmal ausführlich auf die Produktbeschreibung zu achten.

Fensterstangenschloss nachrüsten

Im Rahmen der Fenstersicherung ist von so genannten Stangenriegelschlössern die Rede. Damit bietet sich der optimale Schutz gegen den Einbruch an Balkontüren, Terrassentüren und Fenster aus Kunststoff, Holz und Metall. Selbstverständlich können Sie diese Schlösser als Kindersicherung einsetzen. Eine so genannte Olive wird abgeschlossen und aktiviert damit einen Druckzylinder, der sich nur mit dem passenden Schlüssel lösen lässt. Die Verriegelung des Fenstergetriebes und die Stangenverriegelung gelten als äußerst widerstandsfähig. Das geniale: Selbst in der Kippstellung kann das Fenster durch diese Sicherung zusätzlich verriegelt werden. Es handelt sich um einen spezialisierten Abwesenheitsschutz, der gleichzeitig für eine höhere Sicherheit sorgen soll.

Mit dem Fensterstangenschloss werden Fenster einbruchsicher

Sie haben also ohne weiteres die Möglichkeit, Ihr eigenes zu Hause direkt an den Fenstern noch sicherer zu machen. An dieser Stelle wird deutlich, dass selbst die ältesten Fenster mit einer zusätzlichen Sicherung wie dem Fensterstangenschloss nahezu einbruchsicher werden. Das Erfolgsgeheimnis ist die hohe Stabilität und die feste Verriegelung, die selbst Brechstangen und Hebel nicht lösen. Am besten besichtigen Sie Ihr zu Hause mit einem Fachmann, er wird schnell heraus finden, wo sich die Schwachstellen im Haus befinden. Viele sind geschockt, wie schnell und unkompliziert sich ihre Fenster in wenigen Augenblicken aufbrechen lassen.

Wenn Sie es einem Einbrecher so schwer wie möglich machen, seinen Plan zu verfolgen, sinkt das Risiko, dass er oder sie sich weiterhin Zutritt zu Ihrem Haus verschafft. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie mit einem Fachmann über die Installation der Fensterstangenschlösser in Ihrem zu Hause, um die Fenster einbruchsicherer zu machen. In jedem Objekt gibt es ein gewisses Verbesserungspotenzial. Nur können Laien dies nicht auf den ersten Blick erkennen. Einbrechern fällt das da schon um ein Vielfaches einfacher, denn sie haben sich auf die Schwachstellen an einem Haus fokussiert.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-sicherheit.info. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevaten Themen rund um die Sicherheit im Haus, Ihres Kindes, während der Reisen und vielen weiteren Themen vor.

Neu im Magazin Ratgeber Sicherheit

Die 5 besten Fensterverriegelungen

Um Einbrüche zu verhindern, sollten Sie Ihre Fenster optimal schü...

Fenster richtig sichern

Zu den wichtigsten Punkten im Hinblick auf den Einbruchschutz geh&o...

Abschließbare Fenstergitter

Grundsätzlich sollten die Fenstergitter stark genug sein, um das Innere und äußer...

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Alle Inhalte geschützt © 2024 ratgeber-sicherheit.info