Eingangstür mit einem Zusatzschloss sichern

Eingangstür mit einem Zusatzschloss sichern

19. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Wie sinnvoll ist ein Zusatzschloss für die Eingangstür

Die wesentlichen Gefahren lauern bei den meisten Häusern schon an der Eingangstür. Viele Hausbesitzer wissen überhaupt nicht, wie leicht sich die Türen von Einbrechern im Handumdrehen knacken lassen. Von daher gilt es einen direkten Blick auf die Eingangstür zu werfen. In einigen Fällen macht es Sinn, diese Tür mit einem Zusatzschloss zu versehen. Lassen Sie uns direkt an den neuralgischen Punkten der Haustür und der Nebentüren ansetzen.

Mehr Sicherheit an der Haustür

Ob Nebentüren oder Haupttüren: Die Eingangstür bleibt immer noch das erste Ziel, wenn sich ein Einbrecher Zugriff zu einem Objekt verschaffen möchte. Von daher sollten Sie Ihre Türen als erstes absichern. Sie sollten die Scharnierseiten beidseitig sichern, andernfalls könnte ein Einbrecher schnell die Türen aus den Angeln heben. Die Polizei empfiehlt zusätzliche Scharnierseitensicherungen, die den Anforderungen der DIN gerecht werden.

Schließsystem – das Herzstück jeder Eingangstür

Neben den passenden Schutzbeschlägen sollten Sie zunächst bei dem Herzstück einer jeden Eingangstür ansetzen: Dem Schließzylinder beziehungsweise dem Türzylinder. Er ist das Kernstück in den Schließanlagen. Hier gibt es eine breit gefächerte Auswahl, die vom Basiszylinder bis hin zu den Hightech und Profi Zylindersystemen reicht. Grundsätzlich punkten die professionellen Türzylinder mit einer hohen Zuverlässigkeit, einer jahrelangen Lebensdauer und einer Möglichkeit, die Tür einfach mit einem Dietrich zu öffnen.

Mit einem Zusatzschloss ist es heute so einfach gar nicht mehr möglich, eine Tür zu knacken. Millionenfach haben sich die Zusatzschlösser nach den Normen der DIN 18252 bewährt. Sie wurden auch nach den Anforderungen der EN 1303 produziert. Tatsächlich ist der Schließzylinder und das Zusatzschloss ein echtes Meisterwerk, das aus zahlreichen filigranen Bauteilen, wie den Federn, dem Gehäuse, Kugeln und Stiften besteht. Sie selbst können die Tür problemlos mit einem Schlüssel verschließen und öffnen, ohne dass etwas ruckelt oder knackt.

Was ist ein Zusatzschloss an der Eingangstür?

Wenn Sie die Sicherheit weiter erhöhen wollen, installieren Sie nicht nur einen sicheren Türzylinder, sondern auch ein Zusatzschloss an der Tür. Es handelt sich um zusätzliche Schließsysteme, die oftmals an der Innenseite der Türen angebracht werden, um sie gegen Zugriffe von außen zu schützen. Ausgehend von der polizeilichen Kriminalstatistik sind die Einbrüche in den Häusern und Wohnungen zwar rückläufig. Doch ist damit auch deutlich geworden, dass jeder zweite oder zumindest dritte Einbruchsversuch an den professionellen Sicherungssystemen scheitert. Das schließt das Zusatzschloss an der Eingangstür mit ein.

Nicht immer reicht es aus, die Haustür einfach zu verschließen und dann das Objekt zu verlassen. Effektive Erweiterungen bilden die unkomplizierten Zusatzschlösser, die wiederum ihre Schutzmaßnahmen noch einmal deutlich erhöhen. Diese Sicherheitselemente können sie nicht nur an der Haupttür anbringen, sondern auch an den Nebentüren, der Terrassen oder der Balkontür. Schließlich geht es darum, Haus und Hof gegen die Zugriffe ab zu sichern. Sie sollten hier die neuralgischen Punkte am Objekt niemals vernachlässigen.

Wie sicher sind die Zusatzschlösser?

Oftmals reicht schon die stumpfe Gewalt von außen, um eine Tür zu knacken. So bohren die Einbrecher ein Schloss auf und hebeln dann die Haustür aus ihren Angeln. Wer hier auf eine zusätzliche Sicherung verzichtet, begibt sich in Gefahren. Das Zusatzschloss scheint eine geniale Lösung zu sein. Es wird direkt an der Tür an einer anderen Stelle verschlossen und erhöht damit die Stabilität.

Wenn zum Beispiel von außen eine enorme Kraft einwirkt, wird dieser Druck oder diese mechanische Kraft unter anderem auf das Zusatzschloss mit verteilt. So muss die Tür nicht nur an einer Stelle festhalten. Mittlerweile gibt es von den bekannten Markenherstellern sehr beliebte Zusatzschlösser, die mit einer exzellenten Qualität einhergehen und sich auch einfach verbauen lassen.

Zur Auswahl stehen unterschiedliche Modelle der Zusatzschlösser, die Sie dann individuell an die eigene Haustür anpassen können. Die Hersteller stecken sehr viel Arbeit und Mühe in die Entwicklung zusätzlicher Sicherheitssysteme und in die Optik. Schließlich sollten die Zusatzschlösser nicht sofort auf den ersten Blick auffallen. Hier gibt es sehr elegante und moderne Varianten, die sich ideal an das Erscheinungsbild der Tür anpassen lassen. Auf den ersten Blick würden Sie gar nicht erkennen, dass Sie zusätzliche Sicherungssysteme an der Tür angebracht haben.

Wie funktioniert das Zusatzschloss?

Es handelt sich bei den Zusatzschlössern um Kastenriegelschlösser. Die Montage ist relativ einfach, so werden die Zusatzschlösser einfach innen auf der Tür befestigt. Sie wirken eben wie ein zweites Schloss an der Eingangstür. Bei einigen Herstellern gibt es noch zusätzliche Sicherungssysteme und Schutzmaßnahmen. Dazu gehört zum Beispiel ein Doppelzylinder oder ein anderer Schutz. Kunden sind gut damit beraten, passend zu den Türen noch eine zusätzliche Türeinschlagsicherung mit auszuwählen. Wenn Sie dann das zusätzliche Türschloss an der Eingangstür montieren, fällt es nicht auf den ersten Blick auf wirkt aber durchschlagend.

Installation des Zusatzschlosses

Im Prinzip gehen Sie auf Nummer sicher, wenn Sie an der Eingangstür ein Zusatzschloss anbringen. Es gibt diese Schlösser mittlerweile in allen erdenklichem Materialien und Oberflächen-Beschaffenheiten. So sollte es ebenfalls möglich sein, an einer Glasinnentür am Balkon oder an der Terrasse Zusatzschlösser anzubringen. Hier gilt es, ganz genau hinzuschauen und in der detaillierten Produktbeschreibung ein paar Tipps und Tricks für die Installation mitzunehmen. Grundsätzlich sollte die Werkzeug-Ausstattung zu Hause ausreichen, um das Zusatzschloss in wenigen Augenblicken auf der Innentür zu installieren. Vorerst prüfen Sie, ob die Maße zu Ihren Voraussetzungen zu Hause passen. Dann platzieren Sie das Zusatzschloss an der gewünschten Stelle und verbinden es mit den Schließsystemen.

Sie können einfach durch den Einsatz eines neuen Zusatzschlosses an der Eingangstür den Schutz für das gesamte Objekt erhöhen. Vorab gilt es, eine Gefahrenanalyse zu machen. Gerade einsam stehende Häuser oder Objekte mit wertvollen Gegenständen im Inneren, Bürogebäude und Ladenfilialen sind mit einem erhöhten Risiko ausgestattet, aufgebrochen zu werden. Leben Sie in einer Region, in der gerade in den letzten Jahren schon viele Einbrüche stattgefunden haben? Dann sollten Sie unbedingt zusätzliche Sicherungssysteme an den neuralgischen Punkten der Immobilie anbringen.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-sicherheit.info. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevaten Themen rund um die Sicherheit im Haus, Ihres Kindes, während der Reisen und vielen weiteren Themen vor.

Neu im Magazin Ratgeber Sicherheit

Venezuela

Wenn Sie eine Reise nach Venezuela planen, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten, um Ihre Siche...

Ukraine

Wenn Sie eine Reise in die Ukraine planen, sollten Sie einige Dinge beachten, um Ihre Reise reibungs...

Niger

Wenn Sie eine Reise nach Niger planen, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, um I...

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Alle Inhalte geschützt © 2024 ratgeber-sicherheit.info