Der Waffenschrank

Der Waffenschrank

19. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Was sollten Sie über die Aufbewahrung von Waffen unbedingt wissen?

Im Prinzip setzen Sie einen Waffenschrank ein, um Schusswaffen zu Hause vor den Zugriffen anderer zu schützen. Niemand sollte sich ein unberechtigter Zutritt zum Waffenschrank erlangen können, um diese Waffen in seinen Besitz zu nehmen. Das ist sogar gesetzlich geregelt. Der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren sehr klare Vorgaben verfasst, wenn es um die Anforderungen an den Waffenschrank geht. So müssen die neuen Waffenschränke mindestens der Schutzklasse null entsprechen oder eins. Wir wollen uns in diesem Beitrag genauer ansehen, worauf es bei der Lagerung Schusswaffen in einem Waffenschrank wirklich ankommt.

Der Bestseller Waffenschrank

Burg-Wächter 39520 Waffenschrank Ranger N 5 E, Schwarz

WAFFENSCHRANK MIT ZAHLENCODE: Dieser Safe mit elektronikschloss ist ideal für Waffenbesitzer, denn er ist für die sichere Lagerung von bis zu 7 Langwaffen mit Munition geeignet. An der Tür-Innenseite befinden sich außerdem Ablagefächer und ein Putzstockhalter.

SICHERE WAFFENAUFBEWAHRUNG: Egal ob Jäger oder Sportschütze - in diesem 3-wandigen Tresor mit stabiler 3-seitiger Verriegelung sind Ihre Waffen sicher verstaut und geschützt. Der ECB geprüfte Tresor hat entsprechend § 36 des deutschen Waffengesetzes den Widerstandsgrad N (0) und verfügt über einen nach EN 1143-1 zertifizierten Einbruchschutz..

EINBRUCH- & VERSICHERUNGSSCHUTZ: Das elektronische Schloss des Sicherheitsschranks ist ECB-zertifiziert (Klasse A). Als Richtwert für die Versicherung kann man sich an folgenden Werten orientieren: 10.000 € (gewerblich) bzw. 40.000 € (privat). Hierbei sollte noch die Absprache mit der eigenen Versicherung erfolgen.

LIEFERUMFANG & ABMESSUNGEN: 1 BURG-WÄCHTER Waffenschrank, Ranger N 5 SecuTronic, 3 Batterien (Mignon LR 06 AA), Befestigungsmaterial, Bedienungsanleitung, Außenmaße (HxBxT): 1304 x 372 x 368 mm, Innenmaße (HxBxT): 1250 x 294 x 263 mm, Material: Stahl, Farbe: Schwarz, Gewicht: 105 kg

QUALITÄT SEIT 1920: BURG-WÄCHTER ist ein traditionsreiches Familienunternehmen mit besonderem Verantwortungsgefühl für Mitarbeiter und Umwelt. Die Produkte wie Türschlösser, Tresore und Briefkästen werden mit höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt und stetig weiterentwickelt.

*
Burg-Wächter 39520 Waffenschrank Ranger N 5 E, Schwarz
*

Was ist ein Waffenschrank?

Das ist ein spezieller Tresor oder Schrank, in dem sie Schusswaffen aufbewahren dürfen. Der Schrank ist gegen die Zugriffe Dritter geschützt. Das bedeutet: niemals sollte sich jemand fremdes Zutritt zu diesem Schrank verschaffen. In Deutschland gibt es eine gesetzliche Regelung, die besagt, dass die Waffen unbedingt in einem speziellen Waffenschrank zu lagern sind.

Derzeit gibt es noch einen Bestandsschutz, wenn es sich um die älteren Waffenschränke handelt. Hierbei ist von den A und den beschränken die Rede. Viele Sammler, Jäger und Sportschützen haben noch diese älteren Waffenschränke, die vor dem 6. Juli 2017 gefertigt wurden. Sie sind von den aktuellen gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen an die Tresore ausgenommen. Wer gegen die Aufbewahrungsvorschrift in Deutschland verstößt, riskiert damit eine besonders hohe Strafe. Gleichzeitig können Sie die Waffenbesitzkarte oder auch den Jagdschein verlieren, von daher ist es über aus wichtig sich an die gesetzlichen Regelungen zu halten.

Worauf muss ich beim Kauf der Waffenschränke achten?

Zunächst einmal geht es bei der Auswahl eines Waffenschrank um die passende Schutzklasse. Es gibt die Waffenschränke nämlich in unterschiedlichen Schutzklassen und Sicherheitsklassen. Die alten Waffenschränke entsprachen der Sicherheitsstufe A oder B. Heute dürfen die neuen schränke nur noch als Waffenschrank gehandelt werden, wenn sie der Sicherheitsklasse 0 oder der Sicherheitsklasse 1 entsprechen. Konkrete Details dazu finden Sie in den Vorgaben der DIN EN11431.

Wie viele Waffen im Widerstandsgrad 0?

Sie dürfen in einen Waffenschrank der auf ein maximales Gewicht von 200 kg kommt bis zu fünf Kurzwaffen lagern. Die Lagerung der Langwaffen ist nicht explizit begrenzt. Auch die Munition gehört in den Waffenschrank. Wiegen die Waffenschränke über 200 kg, ist es erlaubt bis zu zehn Kurzwaffen unterzubringen und eine unbegrenzte Anzahl an Langwaffen sowie die passende Munition.

Wie viele Waffen im Widerstandsgrad 1?

Entsprechend die Waffenschränke dem ersten Widerstandsgrad, da dürfen sie unbegrenzt viele Langwaffen und kurz Waffen darin unterbringen. Auch die gehörige Munition findet Platz in diesen Schränken. Wie heißt du auf Nummer sicher gehen möchte, entscheidet sich für einen Waffenschrank, der dem Widerstandsgrad A entspricht.

ACHTUNG: Es ist strengstens untersagt eine geladene Waffe zu lagern. In dem Magazin der Waffe sollte sich vor dem Verstauen in dem Waffenschrank niemals noch eine Patrone befinden. Sollte dies dennoch passieren, droht sogar ein Entzug des Waffenscheins. Die Gefahr, dass sich beim Herausnehmen ein Schuss löst, wäre viel zu hoch.

Stauraum und Größe der Waffenschränke

Jäger und Sammler können im Zuge der Zeit eine ansehnlicher Anzahl an Waffen und auch Sammlerstücken zusammentragen. Da kann es schnell zu eng in einem Waffenschrank werden. Damit sie nicht schon nach ein paar Monaten oder den ersten Jahren einen zweiten sehr kostspieligen Schrank kaufen müssen, sollten Sie von Anfang an auf den passenden Stauraum und auch die Größe der schränke achten. Grundsätzlich ist es also empfehlenswert, einen komfortablen und großen Waffenschrank anzuschaffen, denn er bringt ausreichend Kapazität mit, um zahlreiche Kurzwaffen und Langwaffen darin unterzubringen.

Die Verschlussvorrichtung der Waffenschränke

Neben der Größe, der Wiederstands klasse und dem Stauraum sollten Sie insbesondere auf die Verschlussvorrichtung der Waffenschränke achten. So können die schränke entweder über ein Zahlenschloss oder über ein Doppelbartschloss verfügen. Das Zahlenschloss kein elektronische oder mechanische funktionieren. Besonders sicher sind die Waffenschränke mit einem modernen Fingerabdruck Scanner. Natürlich sind diese auch besonders Preis intensiv. Doch an dieser Stelle bleibt anzumerken, dass ich niemand Zugang zu einem Schlüssel oder auch zu einem Kot verschaffen kann. Bei einem Fingerabdruckscanner kann wirklich immer nur der Besitzer des Schrankes und der Waffen darauf zugreifen.

Es gibt heute immer noch viele Fragen, wenn es darum geht, wo die Schlüssel für die Waffenschränke aufzubewahren sind. Das 2019 hat ein Gericht ein Urteil darüber gefällt. Es sollte also ausreichen sein, wenn Sie die Schlüssel zum Waffenschrank in einem entsprechend klassifizierten Geldkassette unterbringen. Sie dürfen die Schlüssel also niemals zu Hause an das Schlüsselbrett hängen oder in der Manteltasche mit sich herum tragen.

Die 10 besten Waffenschränke für zu Hause

VEVOR Munitionsschrank Waffenschrank Stahlblech Langwaffenschrank 5 Langwaffen & 4 Pistolen, Verstellbarer Waffenschrank 30 Fingerabdruck-Schlösser inkl. Kugellagerregal & Befestigungsmaterial
238,99 €*

Intelligentes Fingerabdruckschloss: Der VEVOR Langwaffentresor verfügt über ein intelligentes Fingerabdruckschloss für schnellen und sicheren Zugang in nur einer Sekunde. Bis zu 30 Fingerabdrücke können gespeichert werden. Für den Notfall verfügt der Tresor außerdem über zwei Notschlüssel und eine externe Ladebox, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die Batterie leer wird.

Großer Langwaffentresor: Unser Gewehrtresor bietet Platz für bis zu fünf Gewehre bis zu einer Länge von 54 Zoll (1380 mm), mit oder ohne Zielfernrohr. Das Langwaffenregal ist verstellbar und herausnehmbar und bietet so noch mehr Flexibilität und Komfort. Der Tresor enthält zudem einen Pistolenständer für 4 Pistolen und 3 Patronenhülsen, damit Sie Ihre Waffen und Ihr Zubehör ordentlich aufbewahren können. Mit unserem Gewehrtresor sind Ihre Schusswaffen leicht zugänglich und sicher.

Alarmsystem & Ruhemodus: Unser Waffentresor für Gewehre ist mit einem fortschrittlichen Alarmsystem ausgestattet, das nach fünfmaliger Eingabe eines falschen Passworts einen 30-Sekunden-Alarm auslöst. Auch bei einem heftigen Aufprall wird ein Alarm ausgelöst. Zusätzlich können Sie mit der Option Silent Mode diskret auf Ihre Schusswaffen zugreifen. Drücken Sie einfach die Taste 11#, um in den Silent-Modus zu wechseln.

Einbruchsicherer Schwerlastschrank: Unser Waffenschrank ist für den harten Einsatz konzipiert. Er verfügt über eine robuste Ganzstahlkonstruktion und eine 1,8 mm dicke Türplatte, die sich nicht verziehen oder verbiegen kann. Die Schusswaffen sind durch 3 solide Riegel gegen Aufbrechen und Manipulation geschützt. Der Tresor verfügt zusätzlich über 4 vorgebohrte Löcher im Boden und 6 Löcher in der Rückwand, sodass er für zusätzliche Sicherheit am Boden oder an der Wand befestigt werden kann.

Schneller Zugriff: Unser Waffentresor wurde für Ihren Komfort entwickelt. Die Tür lässt sich bis zu 180 Grad öffnen und ermöglicht so einen einfachen Zugriff auf Ihre Waffen. Die automatische LED-Beleuchtung im Inneren erleichtert das Auffinden der Waffen auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Zusätzlich ist unser Tresor komplett montiert und sofort einsatzbereit.

Rottner Munitionsschrank Max Stahlblech Waffenschrank Platz für 5 Langwaffen Zylinderschlösser separat versperrbares Fach Putzstockhalterung inkl. Befestigungsmaterial Grün
254,90 €*

VERWENDUNG: Der Munitionsschrank Max von Rottner ist aus hochwertigem Stahlblech hergestellt und bietet Platz für 5 Langwaffen, inkl. Putzstockhalterung.

SCHLOSS: Verschluss durch Zylinderschlösser mit je 2 Schlüssel.

ABMESSUNGEN: Außenmaße (HxBxT) 1500x370x265 mm, Innenmaße (HxBxT) 1245x365x240 mm

BEFESTIGUNG: Der Munitionsschrank ist mit 2 Rückwandbohrungen ausgestattet, inkl. Befestigungsmaterial

ACHTUNG: In Deutschland nur als Munitionsschrank verwendbar.

ARREGUI Braco ARM050335 Waffenschrank | Waffenschrank aus Stahl für 5 Schrotflinten | Waffenregal für Gewehre | Waffenschrank mit Innenfach für Munition | OHNE AMTLICH ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSSTUFE
234,95 €*

Kapazität für 5 Gewehre.

Regal für Waffen aus Gummi, Basis inneren des armero mit Pad in Tür, Schublade mit Schlüssel und einem Ablagefach für Kleinigkeiten

Scharnier geschweißtem erlaubt es die maximale Öffnung für mehr Komfort.

Technischer Kundendienst in ganz Spanien.

- 6 Hochsicherheitsschlüssel Sicherheitsschloss mit Schlüssel verschließbar durch den 2 Doppelbartschlüssel Riegeln Festnetz von 18 mm.

Profirst Waffenschrank Brom 1 Zylindeschloss grün
163,06 €*

VERWENDUNG: Der Brom 1 Waffenschrank von Profirst ist aus Stahl hergestellt und bietet Platz für eine Langwaffe.

SCHLOSS: Versperrt wird der Waffen- und Munitionsschrank mit einem Zylinderschloss, 2 Schlüssel sind inklusive.

ABMESSUNGEN: Außenmaße (HxBxT) 1250x200x200 mm, Innenmaße (HxBxT) 1245x195x170 mm, max. Waffenhöhe 1195 mm

BEFESTIGUNG: Der Waffenschrank ist mit 2 Bodenbohrungen ausgestattet, inkl. Befestigungsmaterial.

ACHTUNG: In Deutschland nur zur Lagerung von Munition verwendbar!

Profirst Hunter 5 Waffenschrank Stahl Elektronikschloss Grün separat versperrbares Munitionsfach mit Zylinderschloss Waffentresor inkl. Befestigungsmaterial
320,00 €*

VERWENDUNG: Der Hunter 5 hergestellt von Profirst ist ein sicherer Munitions- und Waffenschrank, der Platz für 5 Langwaffen bietet.

SCHLOSS: Verschlossen wird der Hunter 5 mit einem Elektronikschloss, Notöffnung möglich. Das Munitionsfach ist separat versperrbar mit einem Zylinderschloss inkl. 2 Schlüssel.

ABMESSUNGEN: Außenmaße (HxBxT) 1500x370x265 mm, Innenmaße (HxBxT) 1245x365x240 mm, Munitionsfach Höhe 250 mm, max. Waffenhöhe 1245 mm

BEFESTIGUNG: Der Munitionsschrank ist mit 2 Bohrungen in der Rückwand und 1 Bodenbohrung ausgestattet. Das passende Montagematerial befindet sich im Lieferumfang.

ACHTUNG: In Deutschland darf der Schrank nur als Munitionsschrank verwendet werden!

Kurzwaffenschrank KWT 800 EN 1143-1 mit Zahlenschloss
529,00 €*

Kurzwaffenschrank KWT 800 Grad 0 EN 1143-1

Mit Elektronikschloss S & G Spartan

Außenmaße: 270 x 350 x 280 mm

Innenmaße: 190 x 262 x 165 mm

Gewicht: 29 kg

Home Design Waffenschrank HDW-5, Zylinderschloss, 2 Schlüssel, Stahlprodukt, Versperrbare Fächer, Waffenhalter
242,04 €*

Einwandiger Schrank aus Stahl, Doppelbartschloss 2 Schlüssel, 2 separat versperrbare Fächer

2 Bodenbohrungen, 2 Rückwandbohrungen, inkl. Verankerungsmaterial

Putzstockhalterung auf der Türinnenseite

Innenliegende Scharniere durch 90° Öffnungswinkel

Schaumstoffhalter für 5 Langwaffen,

VEVOR Waffentresor Pistolentresor Wandmontiert, 1 Pistole Pistolentresor Fingerabdruck, Schlüssel oder Passwort Waffensafe Kaltgewalzter Stahl, 370 x 190 x 86 mm Waffenschrank Wandtresor
*

Drei Zugangsmöglichkeiten: Unser Pistolensafe verfügt über drei Entriegelungsmechanismen: Fingerabdruck, Schlüssel und Passwort. Mit einer Entriegelungszeit von weniger als 1 Sekunde und einer Genauigkeit von über 98 % können Sie schnell auf Ihre Wertsachen zugreifen. Zwei Schlüssel und eine Auswahl an vierstelligen Passwörtern sorgen für Sicherheit und Komfort.

Verschiedene Einbaumöglichkeiten: Der montierte Waffentresor für Pistolen wird mit vier selbstschneidenden Schrauben geliefert und kann einfach von rechts, links oder von oben montiert werden, um Ihren unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Die Montage ist äußerst komfortabel.

Verbesserter Innenschutz: Der Innenraum unseres Pistolentresors ist mit einer gewellten und flachen Schaumstoffauskleidung versehen, die für zusätzlichen Komfort herausnehmbar ist. Die 3 mm dicke, kaltgewalzte Q235-Stahlplatte sorgt für Haltbarkeit und Festigkeit und stellt sicher, dass Ihre wertvollen Gegenstände gut geschützt sind.

LED-Licht & lautloser Modus: Unser Waffenkoffer wurde speziell für Ihre Bedürfnisse entwickelt und verfügt über ein LED-Licht, das den Zugriff bei Nacht erleichtert. Im lautlosen Modus können Sie diskret auf Ihre Sachen zugreifen, ohne andere zu stören.

Kompakte Größe mit viel Stauraum: Trotz seiner kompakten Größe bietet unser Waffentresor ausreichend Stauraum für eine Pistole, ein Magazin, persönliche Wertgegenstände oder wichtige Dokumente. Sie ist klein genug, um an verschiedenen Orten Platz zu nehmen.

Eisenbach Waffenschrank EN 1143-1 Gun Safe 0-4 mit Zahlenschloss
769,00 €*

Eisenbach Tresore Waffenschrank EN 1143-1 Grad 0 mit Zahlenschloss

Außen: 1320 x 310 x 375 mm (HxBxT) / Gewicht: 117 kg

Innen: 1240 x 221 x 260 mm, Einstellhöhe max. 1240 mm

4 Waffenhalter, 1 Fachboden (höhenverstellbar od. entnehmbar)

Lieferung Frei Bordsteinkante mit Spedition in Deutschland kostenfrei

Waffenschrank EN 1143-1 Klasse 0 mit 4 Waffenhaltern
624,00 €*

Waffenschrank EN 1143-1 Klasse 0 ECBS

Aussenmasse : Höhe 1318mm , Breite 308mm , Tiefe 374mm

Gewicht : 117kg

4 Langwaffenhalter

Verschluss standardmäßig über Doppelbart-Sicherheitsschloss mit 2 Schlüsseln (120mm lang)

Verankerung der Waffenschränke notwendig?

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie keinen Waffenschrank unbedingt an der Wand oder im Boden verankern. Es macht also rechtlich keinen Unterschied, ob es sich um einen zusätzlich verankert im Waffenschrank oder um einen freistehenden Waffenschrank handelt. Sicherheitshalber sollten Sie aber unbedingt mit ihrer Versicherung sprechen. Denn sie ist jetzt ganz spezifische Voraussetzungen, wenn es um den Aufbau und die Konstitution der Waffenschränke geht. Wenn sie sich darüber hinweg setzen, droht ein Wegfall der Versicherung, wenn einmal etwas mit den Schuss Waffen passiert. Gerade in Verbindung mit kurz Waffen und Langwaffen sollten sie keinerlei Kompromisse eingehen, was die sichere Lagerung anbelangt.

Das Wichtigste zum Waffenschrank auf einen Blick

Jeder Waffenbesitzer hat die Pflicht, die Schusswaffen in einem sicheren und zertifizierten Waffenschrank aufzubewahren. Wer sich seit dem 30. Juni 2017 einen neuen Waffenschrank kauft, muss darauf achten dass dieser der Sicherheitsstufe null gerecht wird. Wenn Sie noch einen alten Waffenschrank zu Hause haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dafür gilt ein Bestandsschutz.

Was an dieser Stelle fest steht: sollten Sie selbst Waffen besitzen, müssen Sie auch einen entsprechenden Waffenschrank anschaffen. Bei dem Kauf gelten die eigenen Voraussetzungen und die Anzahl der Schusswaffen in ihrem Besitz als entscheidendes Kriterium. Wollen Sie also den passenden Waffenschrank für sich selbst finden, können Sie sich an den EU weiten Normen orientieren.

Zunächst einmal sollten Sie bei der Anschaffung des Waffen dritte was darauf achten, dass dieser den Vorschriften der europäischen Normen gerecht wird. Für den Kauf der Waffenschränke gilt die EN1143-1. Laut der gesetzlichen Vorschrift gibt es eine Plakette auf der Innen Tür des Waffenschrank ist, der sie den jeweiligen Sicherheitsgrad entnehmen. Darauf sehen Sie nicht nur den Widerstandsgrad sondern auch die Seriennummer sowie das Baujahr und das Gewicht des Schrankes. Anders Gerätebezeichnungen sind nicht als korrekt zu bewerten. Sie werden also von den offiziellen Behörden auch nicht als solches anerkannt.

Heute unterscheidet die Norm nur zwischen null und der Sicherheitsstufe 1. Auf Nummer sicher gehen Sie mit einem Waffenschrank der Sicherheitsstufe Nummer eins, denn hier dürfen sie so viele Langwaffen und kurz Waffen wie Sie möchten lagern. Bedenke sie in jedem Fall, dass sie auch ihre Munition unbedingt in dem Waffenschrank unterbringen müssen.

Was sind die Vorschriften der alten Waffenschränke?

Wir wollen uns an dieser Stelle einmal die alten Waffenschränke genauer ansehen, die heute noch unter Bestandsschutz stehen. Das bedeutet aber nicht, dass sie dabei keinerlei Vorschriften beachten müssen. Entspricht der ältere Waffenschrank der Sicherheitsklasse A, dürfen Sie darin bis zu zehn Langwaffen unterbringen. Bei der Klasse B und einem Gesamtgewicht von 200 kg es sind fünf Kurz Waffen und zehn lang Waffen erlaubt. Sie müssen den Waffenschrank aber in der Wohnung oder in dem Haus fest verankern. Wenn Sie diese Verankerung geschaffen haben, können Sie in dem Schrank auch bis zu zehn kurz Waffen lagern. Entspricht der Waffenschrank der Sicherheitsklasse B und wiegt über 200 kg, Besitz dieser Schrank die Zulassung für bis zu zehn Kurzwaffen und Langwaffen.

Das Volumen und die Größe der Waffenschränke

Heute gibt es Waffentresor und Waffenschränke in unterschiedlichen Größen und Varianten. Dadurch können Sie den Schrank an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Zunächst einmal sollten Sie selbst wissen, wie viele Waffen sie in einem Schrank unterbringen wollen. Daran macht sich nämlich das Gewicht und die Größe fest. Wie lang ist die längste Langwaffe die sie besitzen? Der Schrank sollte ausreichend Möglichkeit bieten, diese Langwaffe unterzubringen. Daran können Sie gleichzeitig auch die Höhe des Waffenschrank es fest machen. In der Produktbeschreibung erkennen Sie, ob der Waffenschrank Einlegeböden hat oder ob sich ein zusätzlicher Stauraum befindet. In diesem Bereich finden Sie auch weitere Details zu der Anzahl der Regalböden, dem zusätzlichen Stauraum und der Tragkraft. Das sollten Sie im Hinblick auf den Standort des Waffenschrank ist unbedingt beachten. Mittlerweile gibt es bei den Herstellern und selige verschiedene Varianten und Modelle einer Kollektion. So können Sie einen Waffenschrank beliebig an ihre individuellen Voraussetzungen anpassen.

Wie steht es um die Ausstattung des Waffenschrankes?

Wenn der Waffenschrank der Sicherheitsklasse null entspricht, wird er den EU Norm in der 1143 bis ins Detail gerecht. Diese geht auch detailliert auf den Einbruchschutz ein. In diese Nomen enthalten ist die kompakte Bauweise, die unterschiedlichen Testverfahren bis ins Detail entspricht. So sollte der Schrank die Waffen auch vor Einbrechern schützen. Je nachdem welche Zertifizierung ein Waffenschrank erhalten hat, können Sie den Inhalt dann auch versichern lassen.

Der Feuerschutz der Waffenschränke

Es gibt auch diverse Waffenschränke, die mit einem zusätzlichen Feuerschutz ausgestattet sind. Diese Möbelstücke bestehen zumeist aus Metall. Von daher ist es möglich dass sich der Innenraum bis auf 700 °C aufheizt, ohne dass der darin lag an den Waffen etwas passiert. Plastik wirkt in sich immer die Gefahr zu schmelzen. Das kann wiederum das Pulver in den Munition und zum Glühen bringen. Von daher erkennen Sie die Waffenschränke mit Feuerschutz immer an den speziellen Aufbauten im Hinblick auf die Wände. Diese Aufbauten verhindern ein Aufheizen der Schränke. Vorab lassen die Hersteller den Feuerschutz objektiv überprüfen in einem unabhängigen Testverfahren. Dafür können Sie dann die Zertifizierung für den beglaubigten Feuerschutz erhalten.

Das Schlosssystem der Waffenschränke

Jeder Schrank lässt sich mit einem beliebigen Schließsystem ausstatten. Die Rede ist zum Beispiel von einem Doppelbartschloss. Damit kann der Schrank nur mit Hilfe einer speziellen Schlüssels geöffnet werden. Wenn sie etwas tiefer in den Geldbeutel greifen, bekommen Sie einen Waffenschrank mit einem Zahlenschloss. Diese Zahlen Schlösser funktionieren entweder elektronisch oder mechanisch. Ganz neu auf dem Markt gibt es die besonders sicheren Waffenschränke mit einem Fingerprintschloss. Sie speichern in diesem Schloss ihren eigenen Fingerabdruck und können dann auf ein Höchstmaß an Sicherheit Vertrauen. Schließlich hat keine andere Person einen Fingerabdruck wie sie selbst. Ab sofort können nur noch sie den Waffenschrank öffnen, ohne dass sie dafür einen Schlüssel benötigen.

Wie sind die guten Waffenschränke ausgestattet?

Die Innenausstattung spielt eine ebenso ausschlaggebende Runde, wenn es um einen guten Waffenschrank geht. Es gibt im Handel Tresore in unterschiedlichen Varianten, Farbengrößen und mit verschiedenen Fächern und auf Teilungen. Ebenso Unterschiede ergeben sich in der Aufteilung der Waffenstellplätze. Sie können zum Beispiel einen Waffenschrank der Sicherheitsstufe null auch als Wertschutzschrank einsetzen. In diesem Fall installieren Sie zusätzliche Regalböden, um die Ausstattung vielfältiger zu gestalten. Sie können dann in einigen Teilen der Schränke zum Beispiel kurz Waffen, Munition und ihre eigenen Wertgegenstände unterbringen. Ebenso praktisch sind spezielle Waffenhalter für Langwaffen und Kurzwaffen.

Wie viel müssen Sie für einen guten Waffenschrank ausgeben?

Es kommt auf die Größe und die Ausstattung des Schrankes an, wie viel sie dann dafür ausgeben müssen. Die kleinsten schränke der Sicherheitsstufe null gibt es schon ab einem Preis von ungefähr 400 €. Wenn sie aber einen komplexeren Schrank benötigen um möglichst viele Waffen sicher zu verstaue nun, sollten Sie im dreistelligen Bereich ankommen. Die innovativen und sicheren Schließsysteme können bis zu 3300 € kosten.

FAZIT: Was macht einen guten Waffenschrank aus?

Grundsätzlich sollten Sie bei einem Waffenschrank auf eine hochwertige Qualität und Verarbeitung setzen. Achten Sie unbedingt auf die Sicherheitsstufe beziehungsweise den Widerstandsgrad der Waffenschränke. Er ist die Schränke, die vor 2017 gefertigt worden haben noch einen Bestandsschutz. Dafür gelten dann aber auch ganz spezifische Anforderungen, wie viele kurz Waffen und Langwaffen sie darunter bringen können. Eine Differenzierung zwischen den einzelnen Schranksystemen entfällt auf die Schließsysteme und die Ausstattung. So sollte der Schrank ihren individuellen Voraussetzungen bis ins detailgerecht werden und keinerlei Gefahr darstellen.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins ratgeber-sicherheit.info. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevaten Themen rund um die Sicherheit im Haus, Ihres Kindes, während der Reisen und vielen weiteren Themen vor.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Alle Inhalte geschützt © 2024 ratgeber-sicherheit.info